Das gesamte technische Konzept ist kompromisslos auf höchste Geschwindigkeiten ausgelegt. Alle Abläufe – von der Erfassung der Empfangs-Signale über die Auswertung der gemessenen Daten bis hin zur Ausgabe – sind hoch optimiert. So wurde auch das Auswertekonzept für den Schaltausgang auf extrem kurze Reaktionszeit ausgelegt. Der RapidoScan kann damit jede Messung am Ausgang verfügbar machen. Und das im Extremfall auch bei nur einem aktiven Strahl!

Der RapidoScan verfügt über zwei Schaltausgänge, welche unabhängig von den Feldbus-Schnittstellen arbeiten und daher auch bei langsameren Buszyklen verzögerungsfrei reagieren. Diese Eigenschaft ergibt – insbesondere bei nur wenigen aktiven Strahlen – enorme Vorteile für Trigger-Applikationen. So kann der RapidoScan in vielen Fällen Einzel-Lichtschranken ersetzen, wenn deren Reaktionsgeschwindigkeit nicht ausreicht. Ökonomisch interessant ist die Situation besonders, wenn beispielsweise mehrere Einzel-Lichtschranken ersetzt werden sollen oder wenn die Trigger-Strahlen abhängig vom Objekt an unterschiedlichen Positionen liegen.

Die Vorteile für Sie

  • Direkte Reaktion der Schaltausgänge auf ein Ereignis mit geringster Verzugszeit
  • Trigger-Applikationen mit niedrigstem Jitter möglich